Saudische Investment-Bank stellt Frau an die Spitze

Sarah Al-Suhaimi wird Chefin von NCB Capital. Es ist das erste Mal, dass eine saudische Investment-Bank eine Frau an ihre Spitze stellt. Während Saudi-Arabien den Frauen im Privaten noch wichtige Freiheiten vorenthält, wachsen ihre Chancen in der Geschäftswelt.

Im Finanzsektor Saudi-Arabiens können Frauen es bis ganz nach oben schaffen. (Quelle: Flickr/rapidtravelchai)

Im Finanzsektor Saudi-Arabiens können Frauen es bis ganz nach oben schaffen. (Quelle: Flickr/rapidtravelchai)

In Saudi-Arabien wird künftig erstmals eine Frau an der Spitze einer Investment-Bank stehen. Sarah Al-Suhaimi wird die neue Chefin von NCB Capital.

Suhaimi war zuvor Chefin des Asset-Managements und Chief Investment Officer bei Jadwa Investment in Saudi-Arabien. Ihre Ernennung zur CEO bei NCB Capital muss noch von der Finanzaufsicht des Königreichs bestätigt werden. „Sie ist ein aufsteigender Stern“, zitiert Reuters einen Kollegen von Suhaimi. Die Investment-Bank NCB Capital verwaltet Vermögen im Umfang von 12 Milliarden Dollar. Sie gehört zur National Commercial Bank, der größten Bank in der arabischen Welt. Suhaimis Vater Jammaz ist Chef der Gulf International Bank mit Sitz in Bahrain und genießt auf dem saudischen Finanzmarkt hohes Ansehen.

Saudi-Arabien steht wegen der ungleichen Behandlung von Frauen oft in der Kritik. So müssen Frauen in der Öffentlichkeit von einem männlichen Verwandten begleitet werden. Sie dürfen nicht Auto fahren und müssen um Erlaubnis bitten, wenn sie ins Ausland reisen oder ein Bank-Konto eröffnen wollen.

Doch in der Geschäftswelt eröffnen sich den Frauen immer mehr Möglichkeiten. Einige Frauen haben es bis ganz nach oben geschafft. Lama Ghazzaoui ist Chief Accountant bei National Commercial Bank, der größten Bank des Landes.

Die Regierung scheint den Aufstieg der Frauen in der Geschäftswelt zu unterstützen. Sie gibt viel Geld für die Universitätsbildung von Frauen aus. Unter anderem finanziert sie Stipendien für Frauen an ausländischen Universitäten.

Werbung